Mein Name ist Petra Stockhammer und ich bin 1993 geboren. Im Jahr 2017 schloss ich mein Physiotherapiestudium an der FH St. Pölten ab. Derzeit arbeite ich einerseits im Krankenhaus Mistelbach und bin nebenbei auch als Physiotherapeutin selbstständig tätig. Durch Verletzungen, die ich mir beim Sport zuzog, wurde ich auf diesen Beruf aufmerksam und ab diesem Zeitpunkt hat mich dieses Arbeitsfeld immer sehr interessiert. Für mich ist jeder Tag eine neue  Herausforderung, da jeder Mensch unterschiedlich ist. Außerdem darf man selbst immer wieder neue Erfahrungen machen. Dies ist das wertvolle an meiner Arbeit und es freut mich sehr, Menschen helfen zu dürfen/können. Weiters bringt Bewegung Freude, Spaß und Balance ins Leben. 

Neben meiner beruflichen Tätigkeit besuche ich auch laufend Fortbildungen:

  • Funktionelle Orthonomie und Integration
  • Fasziendistorsionsmodell
  • Neuroorthopädische aktivitätsabhängige Plastizität
  • u.v.m..

 

Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und habe deshalb das Diplom zur Trainerin für tier- und naturgestützte Intervention/Therapie im Ausbildungszentrum Mauritiushof NaturAkademie  absolviert.

 

Ein Einblick in meine geräumige, lichtdurchflutete Praxis (mit Zugang zum Garten, damit auch die Natur ihren Beitrag leisten kann) folgt in Kürze.

 

Mein zweiter „Praxisraum“ ist der Stall bzw. das Gehege der Alpakas, wo ich tiergestützte Therapien durchführe.